das kleine dienstmadchen von kaouther tabai

Das kleine Dienstmädchen

Kaouther Tabai

Von Ariana, dem verschlafenen Städtchen in der Nähe von Tunis, wo in der brütenden Mittagshitze die Zeit stehen bleibt und das Kaffeehaus ein Ort ist, den Frauen nur von außen kennen, bis in ein steriles Münchner Bürohaus ist es ein langer Weg. Über diesen führt uns Kaouter Tabai mit ihren einfühlsamen Erzählungen tief in das Leben tunesischer Frauen. Sie schildert authentisch, liebevoll und vor allem natürlich Szenen aus einem ungewöhnlichen Frauenleben. Sie verzweifelt nicht angesichts vielfältiger Sorgen und Nöte des Alltags, sondern weiß auch dessen Freuden in allen Phasen des Lebens zu genießen. Und das, obgleich schon den kleinen Mädchen in Tunesien frühzeitig klar gemacht wird, welche Einschränkungen ihr Dasein als Frau mit sich bringt. Das zu akzeptieren sind jedoch immer weniger junge Frauen bereit. Und doch schwingt in den Erzählungen der Autorin oft Wehmut mit, eine unzerstörbare Sehnsucht nach der Herzlichkeit der Menschen, der Verbindlichkeit sozialer Beziehungen. Auch wenn sie schonungslos anprangert was sie – hier wie dort – nicht zu akzeptieren bereit ist, so lässt sie uns doch immer wieder teilhaben an Begegnungen mit warmherzigen Menschen, durch die man sich an jedemOrt der Welt zu Hause fühlen kann.

ISBN: 978-3930761395 | Sprache: Deutsch| Umfang: 160 Seiten | Verlag: Glaré Verlag | Erscheinungsdatum: 01.07.2004

Gefällt dir das Buch? Hier kannst du es bestellen:

€ 14.90 [D] inkl. MwSt. 

Rezensionen und Bewertungen

Das Buch schon gelesen? Dann hinterlasse uns doch deinen Eindruck. 

Bewertung
5/5

Schreibe einen Kommentar