Dayan Kodua ist Schauspielerin, Sprecherin, Autorin und Gründerin des Gratitude Verlags. Geboren in Ghana und aufgewachsen in Kiel, folgte Dayan nach einem Abschluss als Wirtschaftsassistentin ihrem Herzen und studierte Schauspiel in Berlin und Los Angeles. ⁠Neben ihrer Arbeit als Schauspielerin und Sprecherin ist es ihr ein Anliegen, People of Color zu empowern und als Vorbilder sichtbarer zu machen. 2014 veröffentlichte sie deshalb den Bildband »MyBlack Skin: Schwarz. Erfolgreich. Deutsch« und rief dazu eine Wanderausstellung sowie entsprechende Workshops ins Leben. Besonders wichtig ist es Dayan, Kinder auf ihre innere Stärke aufmerksam machen. Diesem Thema widmet sie sich u. a. in ihren 2019 und 2021 erschienenen Bilderbüchern »Odo« und »Odo und der Beginn einer großen Reise«. Mit dem Gratitude Verlag möchte sie anderen Autorinnenund Autoren die Möglichkeiten geben, ihre diversen Geschichten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ihr Verlag veröffentliche am 31.08.2022 das Buch: My Black Skin - Lebensreisen / A Journey Through Life

buchcover mit schwarzen frau my black skin von dayan kodua

My Black Skin – Lebensreisen / A Journey Through Life

Dayan Kodua

In jedem Menschen steckt ein Antrieb und der Wunsch, im Leben etwas zu erreichen. In uns allen steckt eine Kraft, die Ja sagt, nach vorn gerichtet ist und Veränderung als Chance begreift. Damit wir ein erfülltes und authentisches Leben führen können, ist es manchmal nötig, aus unserer Komfortzone herauszukommen und Chancen und Möglichkeiten zu ergreifen oder sogar selbst zu kreieren. Der Text-/Bildband My Black Skin: Lebensreisen erzählt die »Lebensreisenn« von 22 Schwarzen Deutschen. Ihre Erfolgsgeschichten sollen anderen Menschen jeglicher Herkunft und Religion den Mut und die Zuversicht geben, ihre beruflichen und persönlichen Ziele zu erreichen. Auch wenn das Leben oft nicht einfach ist, bietet es uns doch immer wieder neue Möglichkeiten. Wir müssen sie nur sehen, annehmen, daran arbeiten und die Narrative der Gesellschaft durch unser stetiges Zutun verändern. Alle Protagonisten dieses Buches haben bereits einen großen Beitrag zur Entwicklung unserer Gesellschaft geleistet. My Black Skin: Lebensreisen möchte mit positiven Beispielen Rassismus die Stirn bieten und viele, ganz unterschiedliche Lebensreisen in den Fokus der Öffentlichkeit rücken – als Beleg dafür, was uns Menschen möglich ist.

Was ist mit Rassismus, Behinderung oder tief verankerten patriarchalen Strukturen und Verhaltensmustern? Was passiert, wenn in einer Liebesbeziehung die eine Person durch ihr Aussehen oder ihr Auftreten von unserer Gesellschaft diskriminiert wird und die andere nicht? Spielt das in dieser Beziehung wirklich keine Rolle?

Josephine Apraku sagt: Doch! Denn soziale Ungleichheit macht auch vor unseren Beziehungen keinen Halt – im Gegenteil. Unsere intimsten zwischenmenschlichen Verbindungen sind im Prinzip Petrischalen unserer Gesellschaft: Was da draußen im Großen passiert, geschieht auch im Kleinen zwischen uns und unseren Lieben. Auch in der Paartherapie wird Diskriminierung als Herausforderung in Beziehungen noch nicht genug Beachtung geschenkt.

»Kluft und Liebe« zeigt, wie Diskriminierung uns in der Liebe voneinander trennt, wie wir trotzdem zusammenfinden und daran gemeinsam wachsen können. 

ISBN: 978-3982076867 | Sprache: Deutsch / englisch | Umfang: 104 Seiten | Verlag: Gratitude Verlag | Erscheinungsdatum: 31.08.2022

Gefällt dir das Buch? Hier kannst du es bestellen:

€ 35.00 [D] inkl. MwSt. (Gebunden)

Rezensionen und Bewertungen

Das Buch schon gelesen? Dann hinterlasse uns doch deinen Eindruck. 

Schreibe einen Kommentar